Kategorien
aktuell

Hospitalisierungsrate in den Bundesländern aktuell – Deutschland

Diese Seite teilen

Die Hospitalisierungsrate, auch als Hospitalisierungsinzidenz bekannt, gewinnt mit den aktuellen Beschlüssen aus Bund und Ländern massiv an Einfluss auf die Corona-Maßnahmen und -Regeln in Deutschland.

Ab einem Wert von drei wird derzeit im jeweiligen Bundesland mit Blick auf die Corona-Krise die 2G-Regel für den Zugang etwa zu Gastronomie, Veranstaltungen und körpernahen Dienstleistungen eingeführt. Steigt der die Hospitalisierungsrate auf über sechs, gilt im Bundesland 2G+. Ab einer Hospitalisierungsinzidenz von neun können die Bundesländer in Deutschland zudem besondere Corona-Regeln wie beispielsweise Kontaktbeschränkungen einführen.

Hospitalisierungsrate in Deutschland: Überblick der Bundesländer (26.11.2021)

Wie ist die Hospitalisierung aktuell in den Bundesländern? Der Überblick.

BundeslandHospitalierungsrate/-inzidenz
Brandenburg3,83
Berlin3,63
Baden-Württemberg6,25
Bayern9,52
Bremen7,2
Hessen4,59
Hamburg2,27
Mecklenburg-Vorpommern9,25
Niedersachsen2,89
Nordrhein-Westfalen4,37
Rheinland-Pfalz3,76
Schleswig-Holstein4,36
Saarland3,25
Sachsen5,99
Sachsen-Anhalt13,34
Thüringen18,91
Datenstand: 26.11.2021, Quelle: Robert Koch-Institut (RKI)


Diese Seite teilen